Tag Archives: fashion

Fashionclip mit Bloggerin Elena

Heute hatten wir ein super Dreh mit Elena Arpogaus und MakeUp&Hair Stylistin Lisa Fe. Elena ist nicht nur Model, sie hat auch einen ganz besonderen Modeblog.

Auf diesem Blog möchte sie zeigen, dass vegane Mode ganz einfach zu finden ist; „Kein Leder, kein Pelz, keine Wolle, einfach alles tierleidfrei“, so die junge Bloggerin. Nicht nur die veganen Restaurants finden immer mehr an Beliebtheit, nun auch im Bereich Mode wird das Thema „vegan“ angesprochen und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es gibt viele Modeblogs, doch einen bekannten „Vegan- Mode Blog“ gibt es derzeit noch nicht. Eine Chance somit für Elena, mit ihrem Blog Vegan- und Tierliebhaber einen Gefallen zutun und ihren Blog ausschließlich tierleidfrei zu gestalten!

e1 e2

Wer sich aber schon einmal informieren möchte, kann hier ihren Blog durchstöbern. Vorab könnt ihr  auch schon einmal die Outfits bewundern! Den Fashionclip werde ich nächste Woche posten.

 

A Life with ballet

Heute möchte ich über ein Thema schreiben, das mir sehr am Herzen liegt: Das Tanzen!

     300484_2280620303255_4797989_n            FullSizeRender

Mit 3 Jahren nahm ich zum ersten mal Ballettunterricht. Als ich älter wurde, tanzte ich am Theater und trainierte fast jeden Tag! Ich habe es geliebt durch das Theater zu laufen und dabei aus den einen Räumen Chöre zu hören und aus anderen Ballettmusik oder Schauspielproben. Für mich hat das Theater eine einzigartige Atmosphäre. Die Zuschauer wissen oft nicht, was sich
hinter den Kulissen versteckt. Die Anspannungen der Artisten vor der Aufführung, die Freude und die Tränen die fließen, Glück und Unglück- oft ein ständiges Wechselspiel. Und auf der Bühne muss alles perfekt sein: Das Publikum lässt sich in eine Welt bringen, die keine Realität mehr zulässt. Und diese Welt hielt manchmal bei mir auch noch an, wenn ich nach einer Probe das Theater verließ und nur langsam die Realität der Umgebung mein Denken wieder einnahm.

 af949c00115a92c12675480123c01eb1134178191214656574      a272ea1aa73108b9d31e5bacdde3a979134178186991009843
Es ist ein zauberhaftes, oft illusionäres Bild, dass das Theater dem Zuschauer liefert. Die Tänzerinnen bringen das Publikum in eine Welt, in der alles möglich scheint. Trotz teils schrecklicher Anstrengung, bringen die Tänzer ein Lächeln ins Gesicht. Alles sieht so zauberhaft leicht und sanft aus: Jede Bewegung, jede Pirouette, jeder Sprung. Anstrengung darf man nach außen hin nicht sehen. Das Theater gleicht einer Märchenwelt, bei der die  illusionären Kräfte der Artisten im Vordergrund stehen. Es wird eine „andere“ Realität“ gezeigt. Und gerade das ist es, was mich am Theater reizt. Diese „andere Realität“ die unserer eigenen Realität werden kann, wenn wir uns in die Kunst des Schauspiels hineinversetzten. So tief, dass Realität und Imagination ineinander verschmelzen und nicht mehr klar zu trennen sind.

298679_2280619383232_6299240_n

David Kinsella hat eine wundervolle Dokumentation über das klassische Ballett gemacht. Die Reportage heißt: A beautiful Tragedy und zeigt die teilweise harte Realität der Balletttänzer auf dem Weg zu ihrem großen Erfolg. Sehr einfühlsam zeigt Kinsella auch das Innenleben der Tänzer, ihre Gefühle und Ängste.

8f247ff54f75cb86852047495c640477134178198414334916